Logo
 

Hallen-Landesmeisterschaften Männer und Frauen in Hamburg

Lübeck, 11. Januar 2018

Am 20. Januar 2018 ist es soweit: Zum ersten Mal treten Leichtathleten des LAC Lübeck zu einem Wettkampf um Titel und Medaillen an. In der Hamburger Leichtathletikhalle, gern auch als Glaspalast tituliert, stehen am dritten Januar-Wochenende die Hallenlandesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18 an, die der Schleswig-Holsteinische Leichtathletik-Verband (SHLV) – wie seit Jahren üblich – zusammen mit dem Hamburger Landesverband in gemeinsamer Wertung austrägt. Mit fünf Aktiven feiert der LAC Lübeck seine Meisterschafts-Premiere im Glaspalast.

Stefan Schwab, 100-m-Landesrekordler seit 2009, tritt zum 60-m-Sprint an und steht mit einer Vorleistung von 6,94 Sekunden in der Meldeliste ganz oben. Patrick Hagge, Zbigniew Sikorski, Joshua Koßmann und Christopher Tuncay nehmen am Sonnabend (20.1.) ab 12.00 Uhr ebenfalls die 60-m-Distanz unter ihre Füße. Um 17.25 Uhr laufen sie als Staffel-Quartett in vorbenannter Besetzung über 4×200 m.

Christopher Tuncay tritt zwischen Sprint und Staffel zum Weitsprung und Kugelstoßen an; Joshua Koßmann ist schließlich am Sonntag (21.1.) als einziger LAC-Athlet unterwegs – auf der 200 m langen Hallenrunde (ab 14.10 Uhr).

© 2018 LAC Lübeck | ScrollMe by AccessPress Themes