Logo
 

 
LAC-Laufteam auf neuen Wegen

20210119

Lübeck, 19. Januar 2021

Sie ist – gemessen am Datum des Vereinsbeitritts – die jüngste Aktive im Laufteam des LAC Lübeck. Und Selina Feddern hat das Team gleich zu Jahresbeginn ordentlich auf Trab gebracht.

Wie denn, was denn?

Nun, am Anfang stand eine Nachricht in der WhatsApp-Gruppe des LAC-Laufteams. „Torben und ich hätten eine Idee…“ mmh, „ …ob wir uns nicht einmal die Woche online zum Zirkeltraining, zum Tabata, verabreden sollten?“

Die Zusagen sprudelten nur so wie das Mineralwasser in frisch geöffneter Flasche: „Super Idee“ und schließlich „Okay, dann behalten wir Montag bei.“ Zur Erinnerung: In Vor-Corona-Zeiten war der Montag der gemeinsame Trainingstag für ausführliches Lauf-ABC, Athletik, Stabilität und eben auch Tabata.

Ein nicht unwesentlicher Teil des Einzeltrainings fand ein jähes Ende und einen Anfang: Selina erstellte und sendete einen Link: Gestern Abend war Premiere. Das LAC-Laufteam online – daheim, miteinander verbunden über das Internet.

Weil alles allen so viel Spaß und Freude bereitete, schlossen sich an diesem ersten Trainingsabend noch einige Dehnübungen an – samt der Verabredung für das nächste Mal.
In den Postings zeigte sich durchgängig Freude. Einer für alle: „Super, allein fehlt mir meistens die Motivation für Übungen zu Hause.“

Das „Honorar“ für den Trainer zauberte die Protagonistin wenig später auf den Schirm: Ein Tutorial, die Anleitung zur Verbindung: „Schritt für Schritt für Anfänger“.
Und davor sitze ich nun, damit es am kommenden Montag ab 19 Uhr ruckelfrei heißt: „Vier, drei, zwei, eins – Tabata“.

Text: Arno Reimann, Trainer Mittel- und Langstrecke im LAC Lübeck

© 2021 LAC Lübeck | ScrollMe by AccessPress Themes