Logo
 

Ralf Mordhorst
Vizeweltmeister im Wurf-Fünfkampf

Malaga, 14. September 2018

Am drittletzten Tag der Seniorenweltmeisterschaften im spanischen Malaga eroberte Ralf Mordhorst im Wurf-Fünfkampf der M45 die dritte Medaille bei seinem dritten Start. Nach Silber mit der Kugel und sogar Gold mit der Diskusscheibe sicherte sich der 45jährige Agrarökonom eine weitere Silbermedaille. Mit 3.945 Punkten musste er sich nur dem Tschechen Pavel Penaz geschlagen geben, der auf 4.112 Punkte kam und seine Stärken im Hammer- und Gewichtwurf in die Waagschale warf – und genau diese Disziplinen sind Ralfs Schwächen. Ralf spielte dagegen mit Kugel und Diskus seine Stärken aus, war mit 14,68 m und 50,20 m jeweils bester Akteur der 19 Teilnehmer und lag am Ende 23 Punkte vor seinem ärgsten Verfolger, dem Isländer Jon Bjarni Bragason.

Ralfs Einzelergebnisse: Hammer: 34,59 m; Kugel: 14,68 m; Diskus: 50,20 m; Speer: 43,10 m; Gewichtwurf: 12,99 m

Herzlichen Glückwunsch, Ralf, zu Deinen tollen Ergebnissen und dem herausragenden Abschneiden!

Foto: Tino Mellmann
Es zeigt von links Ralf Mordhorst, Tino Mellmann und Wolfgang Fuhrmann (10. und 7. im Wurf-Fünfkampf der M40)

© 2018 LAC Lübeck | ScrollMe by AccessPress Themes